Mandarinen Schmand Kuchen

Holaaa ihr Lieben,

unglaublich aber wahr! Ich habe seit einigen Monaten endlich mal wieder gebacken. Hatte einen enormen Drang danach … vor allem, weil meine Küche seit mehr als 3 Monaten einfach kalt ist.

Warum? Weil so unfassbar viel los und ich kaum noch zuhause war. Angefangen hat das ganze mit einem Kurztrip nach Oberstaufen, gefolgt von einem Trip nach Südtirol und dann noch einen Mädelstrip nach Mallorca. Sag’s euch … das war ein Stress (Luxusprobleme und so)! Vor allem weil alles nur 2-3 Tage auseinander war. Aber irgendwie habe ich diese Auszeit gebraucht … bzw. den Tapetenwechsel. Gearbeitet habe ich von Oberstaufen und Südtirol aus. Da bin ich super dankbar, dass ich mein Büro quasi einfach mitnehmen kann. Und joar … was soll ich sagen … nach Mallorca lag ich dann erstmal ne ganze Weile flach und dann musste ich alles aufarbeiten. Umso glücklicher bin ich aber, dass ich wieder zurück in der Küche bin.

Und irgendwie bin ich nun an einem Punkt angelangt, an dem ich einfach die Welt sehen möchte. Und dieses Abenteuer hat dieses Jahr angefangen. Freue mich einfach so unfassbar auf alles was kommt. –> TRAVEL IS AN INVESTMENT IN YOURSELF.

Aber nun genug gequatscht. Ich habe mich endlich wieder dazu entschieden diesen FoodBlog weiterzuführen and here we go!

____________________________________________________________________________________________________________

MANDARINEN SCHMAND KUCHEN

____________________________________________________________________________________________________________

ZUTATEN

FÜR DEN TEIG:

200 g Mehl / 1 TL Backpulver / 100 g Butter / 60 g Zucker / 1 Ei

FÜR DEN BELAG:

2 Päckchen Puddingpulver (Vanille) / 500 ml Milch / 120 g Zucker / 3 Becher Schwand (600 g) / 2 Dosen Mandarinen

ZUBEREITUNG:

Als erstes den Pudding kochen (Milch, Zucker, Puddingpulver). Nach dem kochen zum Abkühlen auf die Seite stellen. Nun die Mandarinen abtropfen lassen.

Für den Boden alle Zutaten Zusammenkneten und den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) drücken und den Rand hochziehen.

Schwand mit Pudding verrühren und auf dem Boden verteilen. Mandarinen darauf verteilen und danach den Kuchen für 80 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Rausholen und noch lauwarm genießen.

Mehr von mir gibt es auch auf PINTEREST https://www.pinterest.de/JACQUELINE_HERRMANN/ und INSTAGRAM https://www.instagram.com/love.life.bake/ – schaut gerne mal vorbei. Und solltest Du dieses Rezept mal ausprobiert haben, dann zeige mir doch deine Fotos davon unter dem Hashtag: #lovelifebake.

Viel Spaß beim Nachbacken, 

Eure Jacky ♥️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s